Kugeloptik - EFOQUARZ

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kugeloptik

Produkte-Details
Kugeloptik
Linsendurchmesser: min. Ø 0.2 mm - max. Ø 1.0 mm 
Durch die am Faserende angeschmolzene Kugeloptik wird die optische Anpassung in zweifacher Hinsicht optimiert; zum einen bei der Lichteinkoppelung, welche eine sechs bis acht Mal höhere Energieeinkoppelung erzeugt, und zum anderen bei der Auskoppelung. Hier wird eine kohärente Lichtstrahlführung auch im nahen Bereich möglich (NA von 0,22 wird auf 0,08 verringert).

EFOQUARZ fertigt nach diesem Herstellungsverfahren refraktive, sphärische, asphärische und zylindrische Geometrien sowie strukturierte Optiken (Arrays mit einem Linsendurchmessbereich von 0,25 mm bis zu 1.0 mm).

Vorteile dieses Verfahrens sind:
- keine Justierung zwischen Lichtwellenleiter und Mikro-Optik
- unempfindlich gegen Verunreinigungen
- minimale Dämpfung
- berührungsfreie Übergänge möglich
- thermisch belastbar von 77ºK bis 1000ºK

Anwendungsbereiche:
- IMOCON-Stecker mit integrierter Kugel-Optik
- Lasermodul und Arrays für Festkörperlaser, Diodenlaser
- Sensoren: Beschleunigung / Vibration / Druck

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü